Bequem, exklusiv und ein echter Hingucker – das sind die Liegestühle der Landesgartenschau Ingolstadt.

Erstmals ist es jetzt möglich, die begehrten Sitzgelegenheiten zu kaufen. Dabei handelt es sich um Liegestühle, auf denen noch der ursprüngliche Veranstaltungsdatum von 2020 steht.

Da der Restbestand der 2020er-Edition nicht mehr allzu groß ist, werden Kaufoptionen für die Liegestühle verlost. Sein Glück kann jeder versuchen, es wird aber zuerst aus dem Lostopf der Dauerkartenbesitzer gezogen. Sollten dann noch Liegestühle übrig sein, rücken die Nicht-Dauerkartenbesitzer nach.

Wer einen Liegestuhl kaufen möchte, kann sich bis zum 12. Juli 2020 mit einer E-Mail an vorfreude@ingolstadt2020.de bewerben. In der Mail müssen Vor- und Nachname sowie Telefonnummer und die Anzahl der Liegestühle angegeben werden. Dauerkartenbesitzer müssen zusätzlich noch die Bestell-ID und Seriennummer ihrer Dauerkarte angeben. Diese befinden sich auf der Dauerkarte unter der Preisangabe.

Pro Person können maximal zwei Liegestühle gekauft werden.

Ein Liegestuhl kostet 40 Euro.

Abgeholt werden können die Liegestühle ausschließlich am Freitag, 17. Juli zwischen 16 und 19 Uhr in Ingolstadt. Alle Abholer müssen eine Mund-Nase Bedeckung tragen und zwingend den Mindestabstand von 1,50 Meter einhalten.

Personen, die ausgelost wurden, werden zwischen 13. Juli und 16. Juli 2020 per E-Mail benachrichtigt und erhalten dann alle weiteren Informationen zur Abholung.

Eine Neuauflage der Landesgartenschau-Liegestühle mit dem aktuellen Veranstaltungszeitraum wird es im kommenden Jahr während der Gartenschau auf dem Gelände zu kaufen geben.