Landesgartenschau Ingolstadt erhält Dienstfahrräder

Stets mit Helm und absolut umweltfreundlich ist die Landesgartenschau ab heute mit ihren Dienstfahrrändern im Stadtgebiet Ingolstadt unterwegs.

Fritz Reischl, Geschäftsführer der RADHAUS GmbH Ingolstadt überreichte Thomas Hehl, Geschäftsführer der Landesgartenschau Ingolstadt den unterzeichneten Kooperationsvertrag. Mit der Unterzeichnung wurden auch gleich die Dienstfahrräder, drei normale und ein Elektro-Lastenfahrrad  an die Landesgartenschau übergeben.

 Im nächsten Jahr, wird das RADHAUS zudem den Fahrradparkplatz der Landesgartenschau, der am Haupteingang im Osten des Geländes liegt, mit Fahrradständern ausstatten.