©Landesgartenschau Ingolstadt 2020

Inspiration Natur in Ingolstadt vom 24. April bis zum 4. Oktober 2020

Die Landesgartenschau Ingolstadt 2020, ein einzigartiges Sommer-Highlight, findet dieses Jahr in Ingolstadt statt. Die Donaumetropole liegt im Herzen Bayerns und ist mit ihrer Kombination aus Tradition und Moderne ein ideales Ausflugsziel.

Unter dem Motto „Inspiration Natur“ bietet die Landesgartenschau Ingolstadt 2020 vom 24. April bis zum 4. Oktober ein farbenprächtiges Blütenmeer, einen riesigen Wasserspielplatz, und ein vielfältiges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm für Groß und Klein.

Fest für Blumenfans

Frühjahrsboten, Sommerpracht und Farbenrausch – damit lockt die Ingolstädter Blumenschau. In 14 floristischen Schauen inszenieren Floristen, Gärtner und Künstler zerbrechliche Schönheiten, verzaubern mit Rosenduft oder laden zu blumigen Schwelgereien ein. Die Umbauphasen sind offen gestaltet, sodass jeder dabei zusehen kann. Im Gelände überraschen acht als schiefe Ebenen angelegte Wechselflorflächen mit Pflanzen-Farben-Fantasien: Orange trifft Rot, Kreis zerbricht Linie, Spannung löst sich in Harmonie.

Die dauerhaft angelegten Gärten der Partnerstädte präsentieren traditionelle und innovative Gartenkunst aus aller Welt. Mit den Beiträgen der Städte Moskau, Foshan, Kirkcaldy, Kragujevac, Opole und Murska Sobota reisen Besucher einmal um die Welt. Die vier Gärten der Region zeigen dagegen mit lokalen Gewächsen oder einem Blick in „Frankensteins Gartenkabinett“ die Vielfalt der Heimat. Entlang des Blütenwegs gibt es einen Medizin-, einen Rosengarten und viele Gartenzimmer zu entdecken.

Inspiration für Gartenliebhaber und Naturfreunde

Die Themengärten greifen das Motto „Inspiration Natur“ auf und zeigen nachhaltige Gartenbautrends. Inspiration und Beratung für die Gestaltung des eignen Gartens oder Balkons gibt es an vielen Ecken der Landesgartenschau. Insbesondere im Stadtlabor können sich Besucher über Themen wie Upcycling und Artenschutz  informieren oder nachhaltige Lösungen für die Zukunft der Städte und Landwirtschaft kennenlernen. Erstmals können Besucher auf einer bayerischen Gartenschau Landwirtschaft in all ihren Facetten erleben.

Veranstaltungen für Jung und Alt

Über 3.000 Veranstaltungen erwarten die Besucher während den 164 Gartenschautagen. Auf drei Bühnen spielen regional und überregional bekannte Künstler: Pam Pam Ida, das Lumpenpack oder Nick & June sorgen unter freiem Himmel für Festivalstimmung. Zahlreiche Events, vom Treffen der süddeutschen Alphornbläser über Yoga bis zum großen Sommerfest versprechen Spaß, Bewegung und gute Laune für alle.

Für kleine Besucher ist auf der Gartenschau viel geboten. Sie können auf dem großen Wasserspielplatz toben, klettern und hangeln. Ein Spielplatz in einem alten Hochseecontainer, der Spielhügel im Norden, Sitz-Spielskulpturen, Inspirationskisten und viele Wiesen im ganzen Gelände versprechen jede Menge Spielspaß. Das vielfältige Mitmachprogramm der jungen Gartenschau und eine Rallye, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt, fordern Kreativität und Köpfchen. An drei Kinderfestival-Wochenenden wird mit Rodscha aus Kambodscha und vielen weiteren Gästen Zirkus gemacht, Theater gespielt, getrommelt und getanzt. Fips Feldhamster, das Maskottchen der Landesgartenschau Ingolstadt, wird sicher nicht nur beim großen Maskottchentreffen auf der Gartenschau unterwegs sein.

Anreise

Zentral in Bayern gelegen ist Ingolstadt mit Bus und Bahn ebenso wie mit dem Auto gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es am Haupteingang der Landesgartenschau. Ein kostenloser Shuttle-Bus fährt regelmäßig vom Hauptbahnhof über die Innenstadt zum Gartenschaugelände und zurück.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Die Landesgartenschau ist täglich vom 24. April bis 4. Oktober 2020 von 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Die Kassen haben zwischen 9 Uhr und 18 Uhr geöffnet; Der Einlass aufs Gelände erfolgt von 9 Uhr bis 19 Uhr.

Tageskarten sind an den Kassen und im Online-Shop der Landesgartenschau für 18,50 Euro erhältlich. Wer mit Bus und Bahn anreist, zahlt nur 16,50 Euro. Gruppen ab 20 zahlenden Personen erhalten ebenfalls vergünstige Eintrittskarten für 16,50 Euro pro Person. Kinder unter 12 Jahren zahlen in Begleitung eines Erwachsenen keinen Eintritt.

Eine Gartenschauführung (Dauer 2 Stunden) kostet 85 Euro pro Gruppe zzgl. Eintrittspreis; Buchung unter fuehrungen@ingolstadt2020.de und unter 084 305-2038 möglich.

Lassen Sie sich von der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 inspirieren!