Auf der Landesgartenschau in Ingolstadt 2020 soll an zwei Standorten jeweils eine Skulptur in die neu geschaffene Parklandschaft integriert und den Gartenschaubesuchern zwischen dem 24. April und dem 4. Oktober 2020 präsentiert werden. Das Thema „Nachhaltigkeit“ steht als Kernthema über der gesamten Ausstellungskonzeption der Landesgartenschau.

Hierfür lädt die Landesgartenschau Ingolstadt 2020 GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Ingolstadt und der Audi AG zu einem zweistufigen Wettbewerb ein. Verantwortliche Ausloberin ist allein die Stadt Ingolstadt. Die Ausschreibung richtet sich an professionell arbeitende Künstler*innen.

Weitere Informationen zur aktuellen Ausschreibung inklusive Ausschreibungstext, Pläne des Geländes und das Anmeldeformular erhalten Sie über diesen Link: https://www.bbk-ingolstadt.de/stadt-ingolstadt-wetttbewerb-landesgartenschau-2020/

Bewerber werden gebeten, ihre Wettbewerbsunterlagen direkt an das Kulturamt der Stadt Ingolstadt zu richten. Ansprechpartner ist Herr Jürgen Köhler, Tel. 0841/305-1810, E-Mail: kulturamt@ingolstadt.de. Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge der ersten Stufe ist der 05. Juli 2019, 12:00 Uhr.

Quelle Foto: Pixabay